Stormy Wight´s Parson Russell Terrier

Der E-Wurf

Unser E-Wurf

dob: 06.10.2015

2/1

Vater: Panther Creek Domino Effect

Mutter: Stormy Wight´s Brenda

E-Wurf
Panther Creek Domino Effect

Am 6.10. legte unsere Brenda eine unkomplizierte Geburt aufs Parkett. Schnell brachte sie zuerst eine Hündin und dann noch zwei Rüden auf die Welt. Nach ca. 1,5 Stunden hatte sie diesen Punkt erledigt. Feines Mädel. Die Geburtsgewichte lagen sehr dicht beieinander, zwischen 160 und 169 gr. – eine normale Größe und für Brenda sicherlich auch leichter zu handhaben, als die großen Welpen, die unsere Coffee zur Welt brachte, bei deutlich kleinerer eigener Körpergröße.

Mittlerweile sind die Babies acht Wochen alt und ziehen bald aus. Alle Welpen sind vergeben.

Was gibt es zu dem Wurf zu sagen. Alle sind munter und sehr mobil. Wii, unser kleiner Eisbär, hat schon früh gelernt, dass man den Auslauf durch Klettern verlassen kann. Else, die Hündin, ist ein kleines freches Ding und der Muck, der der kleinste von den dreien ist, ist ein echter Knutschbär, der zum Klauen niedlich ist.

Wir sind sehr auf die weitere Entwicklung der drei Süßen gespannt.


Update: Ende 2018: Alle drei Babies haben sich zu spektakulär arbeitenden Parson entwickelt. Ich bin sehr stolz auf die Bande. Lias ist schon früh in die A3 aufgestiegen und hat im Sommer 2018 sogar den Jutlandia Cup in der Kategorie Small gewonnen. Else ist eine wunderschöne, sehr hoch im Trieb stehende Hündin, die es Roger nicht immer so leicht macht. Mittlerweile starten die beiden in der A3 small. Ebenso Wii (der Eisbär). Er wird in der A2 Midi von Manuela geführt, auch von den beiden sehen wir spektakuläre Läufe. Alle drei arbeiten überdurchschnittlich im Grundtempo, sind sehr beweglich und haben ein gutes Körpergefühl.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner