Stormy Wight´s Parson Russell Terrier

Dee und Crazy

Dee und Crazy

Manchmal hat das Schicksal komische Pläne.

Claudia und ich sind, seitdem 2005 die kleine Coffee bei uns einzog, immer mehr zu guten Freundinnen geworden. Heute kann ich sagen, sie zählt zu meinen besten und engsten Freundinnen.

Das erwähne ich deshalb, weil ich auch ALLE ihre Hunde seitdem kenne, auch die, die da schon älter waren usw., denn wir sehen uns regelmäßig bzw. so oft es eben geht.

Ich hatte immer meine Lieblinge bei ihr, Hunde, die mir besonders nahe waren. So z.B. Bandit, Letizia oder eben Crazy. Ich kenne Crazy seit sie Welpe ist, wir waren uns immer besonders zugetan. Und, auch heute, wenn sie mich lange nicht gesehen hat, freut sie sich riesig. (Was sie nicht immer so macht, übrigens.) Wir mögen uns einfach.

Crazy entwickelte sich zu einer wunderschönen Hündin mit gutem Temperament und viel Will-to-please. Sie wurde kaum ausgestellt, leider, weil sie sicher viel hätte erreichen können, aber manchmal gehen eben andere Dinge im Leben vor.

Als Claudia anfragte, ob ich es mir vorstellen könnte, dass Dee und Crazy ein Paar werden würden, dachte ich schon, dass Schicksal hat´s echt drauf manchmal. Schon als Crazy noch sehr jung war, habe ich einige Fotos von ihr und Coffini gemacht, weil ich die beiden zusammen so besonders fand. Aber hier hat das Schicksal ja andere Pläne gehabt. Und, jetzt sollte sein Sohn der Vater ihrer Welpen werden, irgendwie war das nicht geplant und es hat etwas sehr spezielles für mich, dass diese beiden zueinander gefunden haben.

Organisatorisch hatten wir zudem wirklich Glück, denn Crazy´s Stehtage fielen genau auf Samstag und Sonntag, so dass ich entspannt losfahren konnte.

So trafen sich Dee und Crazy in der Döberitzer Heide und haben sich gleich gut verstanden. Jetzt wurde hoffentlich an demselben Ort, an dem Dee entstand, der Ursprung gelegt für Babies von den beiden.

Wir gehen mit dieser Verpaarung rein in Barsetta-Linien, in die Linien aus denen ich die meisten Hunde der ersten vier Generationen kenne. Ein sicherlich sehr außergewöhnlicher Wurf, rein von den Ahnen her.

Dieser Wurf wird Crazy´s letzter Wurf sein.

So hoffen wir auf Babies um den 17.12.2022. Für Anfragen steht Claudia Seemann selbstverständlich gerne zur Verfügung. Oder, ihr fragt mich, das geht natürlich auch.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner